top of page

Kürbisgnocchi mit Zucchinisauce

Diese Kürbisgnocchi sind nicht nur lecker, sondern auch ein Hingucker für das Auge.




Gnocchiteig (20 Gnocchi, ca. 2 Portionen)

250g Kürbispüree

200g Hafermehl (Haferflocken im Mixer zu Mehl verarbeiten)


Zucchinisauce

1 mittlere Zucchini

1 EL Sonnenblumenkerne

1 EL Hefeflocken

200g Wasser

je 1 Prise Salz und Pfeffer

Frische Kräuter nach Wahl


Zubereitung Kürbisgnocchi

Für die Kürbisgnocchi die Zutaten zu einem Teig verkneten und zu Kugeln formen. In die Kugeln mit einer Schnur ein Kürbismuster hineindrücken. Die Gnocchi solange in kochenden Wasser kochen, bis diese auf der Oberfläche schwimmen. Nun sind sie bereit und man kann sie abschöpfen. Optional kann man die Gnocchi in etwas Öl anbraten. Zum Schluss kann man in die Mitte der Gnocchi ein Kürbiskern für den "Stiel" des Kürbisses hineinstecken.


Zubereitung Zucchinisauce

Alle Zutaten in einen Mixer geben, zu einer Sauce mixen und in einem Topf erwärmen.

Falls man keinen Mixer hat, kann man die Zucchini in einem Topf anbraten und diese gemeinsam mit den restlichen Zutaten mit einem Stabmixer pürieren.


Die Gnocchi gemeinsam mit der Kürbissauce servieren.


Hinweis

Das Kürbispüree kann man bereits fertig kaufen oder man macht es selber, indem man einen Kürbis mit etwas Wasser weich kocht, in Gläser füllt und im Kühlschrank aufbewahren.

4 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kürbisbrot

Gefüllter Kürbis

1 Comment


sonnleite
sonnleite
Nov 02, 2023

Sehr gut😀👍👍👍

Like
bottom of page