top of page

Süßkartoffelpommes mit Erdnuss-Tahinisauce

Dieses Rezept bzw. diese Sauce ist einfach zum Reinlegen. Die Kombination ist so gut und jeder Biss ist ein Traum. Die Sauce schmeckt nicht nur zu Süßkartoffelpommes gut, sondern macht sich auch gut in Bowls als Dressing oder beim Grillen im Sommer.



Zutaten Süßkartoffelpommes

2 mittlere Süßkartoffeln (720g)

2EL Maisstärke

1EL Rapsöl

1 Prise Salz und Paprikapulver


Zubereitung Süßkartoffelpommes

Die Süßkartoffeln schälen und in dünne Streifen schneiden. Je dünner man sie schneidet, desto knuspriger werden sie. Die Streifen nun in kaltes Wasser für eine halbe Stunde bis Stunde legen und kurz durchmengen. Hier löst sich die Stärke von den Kartoffeln.

Danach das Wasser abgießen und die Streifen so gut wie es geht abtrocknen. Nun die Süßkartoffelpommes mit der Stärke, den Öl und den Gewürzen vermengen. Dies funktioniert am besten indem man eine Schüssel mit Deckel kräftig durchschüttelt.

Die Pommes auf ein mit Backpapier ausgelegten Blech legen. Jede Pommes sollte einzeln liegen. Die Süßkartoffelpommes bei 180-200 Grad für 30-35 Minuten (je nach Dicke) backen. Bei der Hälfte die Pommes wenden.


Zutaten Erdnuss-Tahini-Sauce

45g Erdnussmus

20g Tahini

20g Zitronensaft (1 Zitrone)

50g Sojasauce

1TL getrocknete Kräuter

Chilipulver (je nach Intensität mehr oder weniger)

Knoblauchpulver

1 TL Paprikapulver edelsüß

Kräutersalz

Pfeffer


Zubereitung Erdnuss-Tahini-Sauce

Alle Zutaten solange miteinander vermengen, dass eine homogene cremige Sauce entsteht. Mit den Gewürzen abschmecken. Falls die Sauce zu fest wird, kann man noch etwas Wasser hinzufügen.

Gemeinsam mit den Süßkartoffelpommes servieren.


Tipp

Die Sauce kann man fester z.B. als Dip zu Pommes oder Grillgemüse oder etwas flüssiger z.B. als Dressing bei einer Bowl zubereiten.




18 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

1 Comment


sonnleite
sonnleite
Aug 11, 2023

Schaut köstlich aus, weiter so🥰🤩

Like
bottom of page