top of page

Kartoffel-Kichererbsen-Patties

Diese Patties kann man mit Salat oder Ofengemüse essen. Wenn man möchte, kann man die Patties auch etwas größer formen und diese als Burgerpatties verwenden.

Zutaten (ca. 12 Stück)

420g Kartoffeln ungekocht

240g Kichererbsen aus der Dose

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

1TL Thymian

1TL Rosmarin

1 Prise Salz und Pfeffer

etwas Muskat (optional)

2EL Rapsöl zum Anbraten


Zubereitung:

Die Kartoffeln solange kochen, bis diese gar sind. Die Kartoffeln schälen, die Zwiebel fein würfeln, die Knolauchzehe auspressen und gemeinsam mit den Kichererbsen und den Gewürzen in eine Schüssel geben und mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken. Aus dieser Masse gleichmäßige Patties formen und diese in einer gut beschichteten Pfanne in etwas Öl anbraten. Gemeinsam mit einem Salat und/oder einer selbstgemachten Sauce servieren bzw. als Pattie in einem Burger verwenden.



15 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kürbisbrot

1 Comment


sonnleite
sonnleite
Mar 25, 2023

Schaut köstlich aus🥰

Like
bottom of page